Herzlich Willkommen bei den Leichtathleten des Mühlenberger Sportvereins

Leichtathleten veranstalten Aktionswochenende

Am ersten Wochenende im Mai war bei uns viel los.

Der Samstag startete mit 15 sportbegeisterten und motivierten Kinder nach einer kurzen Begrüßungsrunde mit einem Ausflug zur Kletterbar. Dort erwarteten die Kinder Kletterwände bis zu einer Höhe von 12 Metern. Zwei Trainer:innen der Kletterbar wiesen die Kinder in die Kunst des Kletterns ein, jedes Kind wurde mit einem Sicherungsgurt, den Sicherheitsregeln und Kommandos auf die nächsten zwei Stunden vorbereitet. Dann ging es los, jedes Kind konnte so oft und so hoch es wollte die Wände erklimmen. Später konnten die Kinder noch einen Baumstamm mit Ästen hochklettern und sich im Anschluss in der Boulderhalle ohne Seile und Gurte die Wände in verschiedenen Schwierigkeitsstufen austoben. Nach einer kleinen Stärkung machten sie sich erschöpft und glücklich auf den Weg zurück nach Mühlenberg.

Am Sonntag trafen wir uns auf dem Gelände des Jugendzentrums Wettbergen um neue Abenteuer zu erleben. Wir starteten mit einer Verfolgungsjagt durch Wettbergen, um anhand von verschiedenen Hinweisen einen Bankräuber zu überführen. Das war ganz schön knifflig. Am Ende wurde der süße Finderlohn unter allen Kindern aufgeteilt. Am Feuer wurde sich ausgeruht und alle brutzelten Stockbrote und Marshmallows. Zur Abwechslung konnten Teelichtbotschaften gebastelt werden. Während der gesamten Zeit wurden immer wieder die Bälle und Schläger rausgeholt und alle konnten sich austoben. Das Mittagessen konnte bei herrlichem Wetter auch draußen stattfinden.

Zwei großartige Tage, die uns wieder einmal gezeigt haben, wie viel Spaß es bereitet und vor allem wie wertvoll es ist, gemeinsam in einer Gruppe auch mal etwas außerhalb des Sportplatzes zu erleben. Wir freuen uns auf weitere Sportevents mit Euch!

 

Gefördert wurde die Veranstaltung von der Sportjugend Niedersachsen, aus dem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen für Kinder und Jugendliche. 

Der 800m-Lauf war der Höhepunkt

Der erste Wettkampf der Saison fand für uns dieses Jahr am 01. Mai bei der Bahneröffnung in Garbsen statt. Die Starterliste versprach schon sehr gute Konkurrenz und unsere 11 Starter:innen mussten sich nach so langer Coronapause erst einmal in den Wettkampf einfinden. Zum Wettkampf zählten Disziplinen wie Weitsprung, Schlagballwurf, Sprint und 800m-Lauf, hier konnten sich unsere Sportler:innen ihre Wunschdisziplinen aussuchen.

 

Bei ordentlichem Wetter wurden gute Leistungen erzielt. Für Pharrell K., Matti S., Tile S., Emma P. und Konstantin F. war es der erste Wettkampf. Durch die wenigen Wettkämpfe in den vergangenen Jahren konnten sich alle MSV-Starter:innen über Bestleistungen freuen. Besonders gut lief es im Schlagballwurf für Josephine Wetzel, die den Ball 22,50m weit warf. Gekrönt wurde unser Ausflug nach Garbsen durch die tollen 800m-Läufe von Lisa Welzhöfer (3:06,78 min.), Amelie Dreesmann (3:08,00 min.), Miron Mantik (3:16,58 min.) und unserer jüngsten Läuferin Emma Palfi (3:12,46 min.). Ihr seid fantastisch gelaufen!

 

Neue Sportmaterialien durch Vereinsscheine!

 

 

 

 

 

Die REWE Aktion Scheine für Vereine ist wieder gestartet und wir als Sportverein haben erneut die Chance tolle Sportmaterialien zu bekommen.

Ihr könnt uns unterstützten, indem ihr beim nächsten Einkauf an der Kasse nach den Vereinsscheine fragt.

Scannt sie selber im Internet, steckt sie in den Briefkasten der Geschäftsstelle oder bringt sie zum Training mit.

Im Anschluss können wir die Vereinsscheine gegen attraktive Sportmaterialien eintauschen.

 

 

Trainingsstart Freiluftsaison 2022

Es geht wieder los !!!

 

Ab Dienstag (19.04.) geht die Freiluftsaison los. Endlich geht es wieder raus auf den Platz!

 

Hier könnt ihr unsere aktuellen Trainingszeiten, verantwortliche Trainerinnen und Trainer sowie die passenden Kontaktdaten finden.

 

Neue Gesichter sind herzlich willkommen! Einfach per Mail beim Trainerteam ein Probetraining vereinbaren.

Auch im Urlaub sportlich aktiv

Ganz spontan meldete sich Hendrik 5 Tage vorm Startschuss für den 10km im Rahmen des Cuxhaven Marathons an.
Zum Startschuss selbst gab es dann einen gewaltigen Hagelschauer. Der danach von Sonne und Wind abgelöst wurde. Auf dem Rundkurs ging es einmal bis zum Wahrzeichen Cuxhavens der Kugelbake und wieder zurück.
Hendrik kam als 24. mit einer tollen Zeit von 51:22 Minuten ins Ziel.
In seiner Altersklasse wurde er über die 10km Achter.

 

Ferienfreizeit in Springe

Am Freitag, den 01. April, wachten alle morgens mit großer Vorfreude auf die kommenden Tage auf. Statt eines Aprilscherzes schneite es wirklich und alles war weiß.

 

Am Nachmittag ging es fünf Tage lang für 19 Sportlerinnen und Sportler nach Springe zur Ferienfreizeit. Dort fand zuerst auf dem riesigen Grundstück eine Schneeballschlacht statt und anschließend wurde das Haus sowie das Grundstück erkundet. Am Abend gab es ein paar Kennlernspiele in der anliegenden Sporthalle.

Die nächsten Tage begannen für einige mit einem morgendlichen Lauf durch den angrenzenden Wald. Nach dem Frühstück absolvierten alle verschiedene Trainingseinheiten. An den Nachmittagen wurde in der anliegenden Sporthalle gebouldert, jongliert, Brenn- und Zombieball gespielt. Die Kinder hatten viel Spaß und verbrachten auch in ihrer Freizeit viele Stunden in der Sporthalle um gemeinsam zu spielen. Am Wochenende kümmerten sich die Kinder selbst um die Verpflegung. Zusätzlich zum Decken der Tisch und dem Abwaschen, kochten sie in der Küche.

 

Am Sonntagabend stand eine Nachtwanderung im dunklen Wald auf dem Programm. Zum Abschluss der Freizeit am Montag fand eine Spielekette statt. Hier konnten die Kinder ihr Talent beim Tischtennisbälle pusten, Begriffe erraten und Geld schätzen unter Beweis stellen.

Am Ende der Freizeit war für alle klar, es waren tolle gemeinsame Tage!             

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen, dass noch ein paar mehr Kids mitkommen.
Euer Trainerteam

Danke, Tobi!

Zudem haben wir die Verleihungsveranstaltung auch zur Verabschiedung unseres langjährigen Trainers Tobias Schwing genutzt. Wir verlieren einen engagierten Trainer und wünschen ihm alles Gute. Wir freuen uns aber, ihn weiterhin als Helfer bei Veranstaltungen zu sehen. Zum Abschied gab es ein „Leichtathletik-Freundebuch“, welches unter Beteiligung von über 60 Weggefährten zusammen gestellt wurde. Dies enthält zu den ausgefüllten Seiten der Weggefährten auch über 70 Fotos von Tobi, die ihn in verschiedenen Situationen als Athlet und Trainer in den letzten 35 Jahren zeigen.  

Sportabzeichen-Verleihung

Am Freitag, den 25. März durften die Kinder und Jugendlichen, die im letzten Jahr ihr Sportabzeichen erfolgreich absolviert hatten, ihre Urkunde in der Leonore-Goldschmidt-Schule-Sporthalle entgegennehmen.

Im Jahr 2021 wurden 15 Sportabzeichen an Erwachsende verliehen. 33 Urkunden durften an Kinder und Jugendliche ausgegeben werden. Durch die vielen Einschränken wurden die Urkunden der Erwachsenen aus der vergangenen Sportabzeichen-Saison meist persönlich direkt an den Haustüren übergeben. Wir hoffen alle, die kommende Verleihung wieder gemeinsam in gemütlicher Runde statt finden zu lassen.

 

Ein großer Dank geht an alle Helfer:innen und Prüfer:innen des Sportabzeichen-Teams. 

Vereinsinterner Wettkampf

 

Am Freitag, den 17. September 2021 fand der Trainingswettkampf der mühlenberger Leichtathleten statt. 44 Kinder bewältigten einen Dreikampf, der aus dem Schlagballwurf, einem Sprint und dem Weitsprung bestand. Am Ende liefen alle Kinder 800m, um ihre Zeiten aus dem Training zu verbessern.

Da aus bekannten Gründen in diesem Jahr nur ganz wenige Wettkämpfe stattgefunden haben, war es für viele Kinder der erste Wettkampf in dieser Saison. Also wurden viele neue persönliche Bestleistungen erreicht. So ist Tile Sapiatz (M9) das erste Mal mit 3.08 m über die 3 Metermarke gesprungen und Ole Voß (M12) sprang genau 4m. Mit 4,55m sprang an diesem Abend Dagwin Heine (M14) am weitesten. Antonia Sokolowska (W8) nahm ihre ganze Kraft beim Werfen zusammen, sodass der Ball auf der 14 Metermarke landete. Bei den Mädchen warfen Johanna Behr (W11) und Taisia Hildebrandt (W10) mit 18m den Ball am weitesten.

Endlich mal wieder gegeneinander Laufen, hieß es beim 800m-Lauf. Viele haben auf diesen Moment gewartet, die Aufregung war vor dieser Disziplin war groß. Zwei Runden mussten dafür absolviert werden. Die ersten drei Schüler waren Dagwin Heine 2:55min., Lenn Ole Krain 3:20min. und Miron Mantik 3:22min. Und die schnellsten Schülerinnen waren Stella Ferme 3:20min., Emilia Gibadlo 3:25min. und Taisia Hildebrandt 3:31min. Besonders schnell war auch Johanna Büch (W8) mit 3:56min. unterwegs.

Auch die Kinder aus dem KidsClub (unter 6 Jahre) absolvierten einen Dreikampf und freuten sich im Anschluss über ihre Teilnahmeurkunde.

 

Besonderer Dank gilt den Eltern, die uns als Kampfrichter unterstützt haben und unserem ehemaligen Spartenleiter Karsten Schreiber für das Abkreiden der Bahn.

 

Kontakt

Spartenleitung:

Karin Wenzel

 

Rufnummer der Geschäftsstelle:

0511 46 92 46

 

E-Mail:

leichtathletik@muehlenberger-sv.de